Ausflüge Ausflüge und Wanderungen
mit Herrn Dr. Trede – Treff 50 plus


Anmeldungen bitte unter Telefon
06081 5585 oder 06081 9589930
oder per E-Mail:
anja.mahne@diakonie-htk.de.
Für die Mittwochswanderungen bitte
unter Telefon 06081 56763.


Bitte beachten Sie die geänderten Telefonnummern
für die jeweiligen Anmeldungen!

Samstag, 6. Juli: Picknick am Schwanenteich

Bei (hoffentlich) schönem Wetter wollen wir den Nachmittag im Kurpark Bad Homburg verbringen und die Dream Catcher „live in concert“ erleben. Die Bandbreite reicht von der Irish Folk Ballade über eigenes Singing/Songwriting bis hin zu mitreißendem Raggle Taggle Folk. Mal verträumt, melancholisch und sinnlich, aber auch voller Energie und Lebensfreude. – Bitte etwas zum Essen/Trinken und eine Decke mitbringen!

Wir treffen uns um 15.00 Uhr auf dem PP Bürgerhaus Wehrheim und fahren mit Privat-Pkw nach Bad Homburg. Bitte anmelden unter 0173 4836927 (Ulrike Fezer)!

Mittwoch, 10. Juli: Kleine Wanderung mit Dr. Trede

Wir fahren in Fahrgemeinschaft zum Parkplatz Kittelhütte bei Seelenberg und wandern zum Roten Kreuz. Nach dem Mittagessen im Gasthof „Zum Roten Kreuz“ (Tel. 06174 969408) geht es wieder zurück zum Parkplatz Kittelhütte. (4 km + 4 km).

Wir treffen uns um 9.30 Uhr auf dem PP Bürgerhaus Wehrheim. Bitte anmelden unter Telefon 06081 56763 (Dr. Achim Trede)!

Mittwoch, 24. Juli: Museum für Kommunikation Frankfurt

Was bedeutet uns Freundschaft? Wo und wie finden wir heute Freunde? Wie haben Smartphones und soziale Netzwerke unsere Vorstellungen von Freundschaft verändert? Die Sonderausstellung „Like you! Freundschaft digital und analog“ gibt Antworten und fragt die Besucherinnen und Besucher nach ihren Vorstellungen und ganz eigenen Erfahrungen mit dem Thema Freundschaft – damals und heute. Eintritt: 5 €.

Wir treffen uns um 9.50 Uhr am Bahnhof Wehrheim und fahren um 10.06 Uhr mit der Bahn (Gruppenticket) nach Frankfurt-Sachsenhausen, Schweizer Platz. Bitte anmelden unter Telefon 06081 56511 (Birgit Röcklebe)!

Mittwoch, 14. August: Kleine Wanderung mit Dr. Trede

Wir fahren in Fahrgemeinschaft nach Gemünden und wandern auf dem Rundwanderweg Hirschkäfer in Richtung Laubach und zurück nach Gemünden (7 km). Dort Einkehr im Gasthof „Zur Linde“ (Tel. 06083 91370). Anschließend nehmen wir an einer Führung durch das Gemündener Heimatmuseum durch Herrn Bruno Rühl teil (Tel. 06083 1060).

Wir treffen uns um 9.30 Uhr auf dem PP Bürgerhaus Wehrheim. Bitte anmelden unter Telefon 06081 56763 (Dr. Achim Trede)!

Dienstag, 20. August: Sonderausstellung in der Saalburg:
„Drauf geschissen!“ – Wie die Römer kackten Der Klogang
von der Antike bis heute – eine kleine Kulturgeschichte.


Neben der Gestaltung des stillen Örtchens (Latrinen, Kackstühle und Scheißnasen) zeigt die Ausstellung auch die unterschiedlichen Arten der Benutzung. Die römischen Latrinen bieten darüber hinaus eine gute Gelegenheit, den kulturgeschichtlichen Wandel zu verdeutlichen, den die vermeintlich „stillen Örtchen“ im Laufe der Zeit durchgemacht haben. Denn die Römer verrichteten ihre Notdurft nicht heimlich, still und leise; Latrinen waren gesellige Treffpunkte, in denen auch die große und kleine Politik diskutiert wurde. „Das Wort ,Scheißhausparole‘ passt in diesen Zusammenhang“.

Eintritt: 7 €. Wir treffen uns um 14.30 Uhr auf dem PP Bürgerhaus Wehrheim und fahren mit Privat-Pkw zur Saalburg. Bitte anmelden unter Telefon 06081 9584615 (Pia Hoffmann)!

Samstag, 31. August: Ausflug nach Laubach/Vogelsberg

Diesen Ausflug haben wir erneut ins Programm genommen, da er am 15. Juni nicht stattfinden kann. In den engen Gassen der historischen Altstadt stehen bis zu 500 Jahre alte Fachwerkhäuser, die überragt werden vom über 600 Jahre alten Schloss der Grafen zu Solms-Laubach. An das historische Bauwerk grenzt der große Schloss- und Kurpark mit herrlichem altem Baumbestand und Schwanenteich. Als erstes wollen wir das kleine Museum „Faszinierende Puppenstuben: Die große Welt im Kleinen“, eine einzigartige, umfangreiche Sammlung historisch wertvoller Puppenstuben, besichtigen. Eine Audioführung begleitet durch die Ausstellung und lässt die Kinderzeiten längst vergangener Epochen wieder lebendig werden. Eintritt inklusive Audioführung: 5,00 €. Nach einem Mittagessen begeben wir uns auf Entdeckungstour; vielleicht schaffen wir auch noch den Besuch des Schlossmuseums und der Stadtkirche ...

Wir treffen uns um 10.00 Uhr auf dem PP Bürgerhaus Wehrheim und fahren mit Privat-Pkw nach Laubach. Bitte unbedingt anmelden unter 0173 4836927 (Ulrike Fezer)!

Sonntag, 8. September: Auf den Spuren der Brentanos (Frankfurt-Rödelheim)

Wir nehmen teil an einem Rundgang (mit Führung) durch den Brentanopark, ein romantischer Landschaftspark mit schönen alten Bäumen auf hügeligen Wiesen und Ausblicke auf die Nidda und die Kostbarkeiten, die er aus seiner Zeit als großbürgerliche Gartenanlage bietet. Auch eine Führung durch das Petrihaus, das als private Rückzugsmöglichkeit des Bankiers Georg von Brentano diente und ein Ort der Literaturgeschichte war, steht auf dem Programm. Die Führungen beginnen um 15 Uhr, der Eintritt ist anlässlich des Tags des offenen Denkmals frei.

Wir treffen uns um 13.40 Uhr am Bahnhof Wehrheim und fahren mit der Bahn um 13.51 Uhr (Gruppenticket) nach Frankfurt-Rödelheim Bitte anmelden unter Telefon 06081 56511 (Birgit Röcklebe)!

Mittwoch, 11. September: Kleine Wanderung mit Dr. Trede

Wir fahren in Fahrgemeinschaft nach Wernborn und wandern durch die Maibacher Schweiz in Richtung Michelbach und über die Eschbacher Klippen nach Eschbach. Nach dem Mittagessen in der „Eschbacher Katz“ (Tel. 06081 2968) geht es wieder zurück nach Wernborn. (7 km + 3 km).

Wir treffen uns um 9.30 Uhr auf dem PP Bürgerhaus Wehrheim. Bitte anmelden unter Telefon 06081 56763 (Dr. Achim Trede)!

Mittwoch, 18. September: Ausstellung „Flügelschlag“

Seit jeher ist die Beziehung von Mensch und Insekt von Ambivalenzen bestimmt: Nutzen und Schaden, Fluch und Segen, Faszination und Phobie. Das Sinclair-Haus stellt Künstlerinnen und Künstler vor, die die Verschiebung in der Beziehung von Mensch und Insekt mit ihren Arbeiten erspüren und sich den fremdartigen Wesen annähern. So sind in der Ausstellung unterschiedlichste Skulpturen, Reliefs, Zeichnungen, Fotografien, Filme und Installationen zu entdecken, die allesamt rund um das Thema „Insekt“ kreisen. (Eintritt frei)

Wir treffen uns um 14.30 Uhr auf dem PP Bürgerhaus Wehrheim und fahren mit Privat-Pkw nach Bad Homburg. Bitte anmelden unter Telefon 06081 9584615 (Pia Hoffmann)!