Sprach Kurs
Geflüchtete Menschen lernen Deutsch
Zweimal in der Woche werden Flüchtlinge im Mehrgenerationehaus von freiwillig engagierten Helfern unterrichtet. Zusätzlich findet täglich ein Integrationskurs statt. Veranstalter ist der "Internationale Bund - IB".

www.internationaler-bund.de



Zurück im Beruf
Zurück in den Beruf
Kindererziehungszeit, Krankheit, Auslandsaufenthalt, Elternbetreuungszeit, Arbeitslosigkeit – Frauen
sind wesentlich häufiger von einer Berufspause
betroffen. Doch wenn Sie wieder berufstätig werden
möchten, sollten Sie Ihre Kompetenzen, Ressourcen, Möglichkeiten und Bedürfnisse aktuell ermitteln
und erfassen. Nutzen Sie das Angebot und finden Sie Ihren persönlichen Weg!
Termine werden immer bekannt gegeben.


Lernen ab 50
Seminare für Leute ab 50 Jahren
Sie sind über 50 Jahre alt und haben noch Interesse, etwas Neues zu lernen?
Im Mehrgenerationenhaus in Wehrheim haben Sie die Möglichkeit, den Umgang mit Smartphone, Tablet, Laptop etc. zu erlernen.

Mehr Informationen: www.lernen-ab-fuenfzig.de


"Cesarine"
Seit 1.2.2018 bekommen wir im Haus Unterstützung durch „Cesarine“, ein Qualifizierungsprogramm für Menschen mit Beschäftigungshemmnissen, die bei uns im MGH für den stark nachgefragten Bereich der haushaltsnahen Dienstleistungen qualifiziert werden.
Sabine und Yuslem lernen im MGH eine ganze Menge über Hauswirtschaft und leisten mit ihren engagierten Kolleginnen von „Cesarine“ ihre Praktika bei uns ab. Berühmt sind Sabines Tiramisu und Yuslems köstliche Kuchen!

Elf Frauen, fast alle mit Migrations- und Fluchthintergrund, lernen und arbeiten bei uns und unterstützen uns ganz wunderbar in allen hauswirtschaftlichen Angelegenheiten des täglichen Lebens. Ihnen verdanken wir unser Mittagstischangebot, das es seit März dienstags bei uns gibt! Möglich wird das Projekt „Cesarine“ durch unsere Kooperation mit der Starthilfe Hochtaunus e.V., die die Leitung und Durchführung der Qualifizierung verantwortet.